unabhängig - vielfältig - lokal

Bestellungen

Bestellungen bitte per E-Mail an die Adresse

verkauf@buch-degerloch.de

 

oder per Telefon unter 0711 72 20 95-60/-61

 

Die bestellten Artikel liegen dann in der Buchhandlung zur Abholung bereit.

 

Bestellung per E-Mail oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

 

Samstag:

 

 

10:00 - 19:00

 

10:00 - 14:00

 

 

Haus des Buches Degerloch

Im Herzen Degerlochs und in Sichtweite des Fernsehturms liegen wir - als baldig 200 Jahre alte traditionsreiche Buchhandlung -  an der obersten Anhöhe Stuttgarts.

 

Mit neuem Schwung und neuem Team möchten wir für das gedruckte Wort begeistern.

 

Dabei richtet sich unser eigener Blick aber auch weit über die üblichen Bestsellerlisten hinaus:

 

Unser Herz tickt für den besonderen Titel und für die Suche nach eurem künftigen Lieblingsbuch. Für die passende Lektüre zur richtigen Zeit.

 

Diesbezüglich stehen wir nicht nur mit den großen, sondern auch mit der enormen Vielzahl an kleineren und regionalen Verlagen sowie Autoren*innen in Verbindung.

 

Unabhängig und individuell - vielfältig und lokal sind hierbei nicht nur beliebige Schlagwörter, sondern schlicht unser eigenes Naturell und gelebte Maxime.

 

Kurzum ...wir bieten ein erfrischendes Angebot an Lesestoff für alle Altersgruppen und Themen. Vom Kinderbuch zum Sachbuch. Vom Lyrikband zum Reisebuch. Geheimtipps und vergessene Schönheiten.

 

Aber auch für eure eigenen Leseempfehlungen haben wir immer ein offenes Ohr.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Euer Team vom Haus des Buches 🌻

 

Die Degerlocher Buchhandlung seit 1834

 

Ihr findet uns auch auf facebook. Mit Rezensionen, Informationen und Texten rund ums Buch.

Hier der Link: Haus des Buches

Veranstaltungen

     

     

  • Kant

Begegnungen zwischen Büchern: Felix Heidenreich trifft Jan Bürger

 

Am Sonntag, den 09. Juni 2024 um 15 Uhr
im Haus des Buches Degerloch

 

Ein Wasserlauf und eine philosophische Strömung. Ein Autor, der die literarische Bedeutung einer Region lebendig porträtiert und ein anderer, der einem bedeutenden Denker - Kant - neues Leben einhaucht: Jan Bürgers „Der Neckar – eine literarische Reise“ und Felix Heidenreichs „Der Diener des Philosophen“ sind sehr unterschiedliche Bücher. Beide aber machen Geschichte greifbar.

 

Zum Auftakt der neuen Reihe „Begegnungen zwischen Büchern“ treffen Heidenreich und Bürger am 9. Juni im Haus des Buches in Degerloch erstmals aufeinander. Ausgehend von ihren Veröffentlichungen werden sie sich ab 15 Uhr über Aspekte der (be)schreibenden Annäherung an die Historie austauschen. Wie sieht der Umgang mit Quellen aus? Wie viel Fiktion ist nötig, um der Realität nahe zu kommen? Und wie lässt sich eine Epoche plastisch schildern, ohne die Vorstellungskraft mit Fakten zu erdrücken?

 

Die Veranstaltung ist das ideale Kulturprogramm für den Wahlsonntag. Mark Twain sagte schließlich, wer den schönsten Fluss Europas kennenlernen wolle, müsse den Neckar auf einem Floß hinunterfahren. Immanuel Kant wiederum gilt als Vordenker des geeinten Europa.

 

Der Eintritt ist frei

 

 

 

 

Kontakt

Haus des Buches
Epplestraße 19C
70597 Stuttgart
Tel.: 0711 72 20 95-60/-61
Fax: 0711 76 54 931
 
E-Mail: verkauf@buch-degerloch.de